Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite / Der FGÖ / Infos / Archiv / Was wir 2010 erreichen wollen

Was wir 2010 erreichen wollen

Ende September ist das Arbeitsprogramm des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) für 2010 erschienen. Bereits 2008 wurden für mehrere Jahre vier Schwerpunkte für die Förderungsmaßnahmen: die Lebenswelten Schule/Kindergarten und Arbeitsplatz/Betrieb sowie das kommunale Setting und das Programm für Herz-Kreislauf-Gesundheit. Im Arbeitsprogramm 2010 werden diese Schwerpunkte stärker verschränkt, um Synergien zu nutzen. Konkret zum Beispiel durch die neue Projektförderschiene für Gemeinden, durch die Herz-Kreislauf-Gesundheit noch besser im kommunalen Setting verankert werden soll. Je nach Gemeindegröße werden bestimmte Pauschalbeträge zugesprochen. Es werden speziell auch kleinere Gemeinden und Initiativen eingeladen, Projekte einzureichen. Im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung wird 2010 unter anderem erstmals eine Tagung zur mentalen und psychosozialen Gesundheit am Arbeitsplatz stattfinden. Im Setting Schule werden Qualifikationen, regionale Netzwerkstrukturen, Partnerschaften und Kooperationen aufgebaut oder weiter ausgebaut. Weitere Informationen sind dem „Arbeitsprogramm 2010“ zu entnehmen. Es steht unter www.fgoe.org/presse-publikationen zum Download zur Verfügung. Eine gedruckte Version kann online bestellt werden sowie unter info@fgoe.org oder telefonisch unter  01/895 04 00 .

 

 
 
Schriftgröße
Newsletter
 
Ernährungshotline

Telefon 0810 810227
Mo - Fr, 9 - 15, max. € 0,10/Min
ernaehrungshotline@goeg.at

 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: