Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite / Projektförderung / Geförderte Projekte / Presstec fit und gesund???

Presstec fit und gesund???

Projektkategorie

Praxisorientiertes Projekt

Organisationsname

Magna Presstec AG Elinsüdstraße 16, 8160 Weiz http://www.presstec.at

Kontakt

Schiefer Jürgen
Telefon +43-3172-6100/0
Faxnummer +43-3172-6224
office@magna-presstec.co.at

Projektstatus

laufend

Beim gegenständlichen Antrag handelt es sich um ein dreijähriges Umsetzungsprojekt der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) bei der Magna Presstec AG in Krottendorf bei Weiz. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 480 festangestellte, überwiegend männliche Mitarbeiter/innen, die zusammen mit 80 Leiharbeitskräften die primäre Zielgruppe des Projektes darstellen. Auch die Familien der Mitarbeitenden sollen durch aktive Einbindung erreicht werden.

Die Unternehmensleitung hat ihre Bereitschaft zur Projektunterstützung u.a. durch die Unterzeichnung der BGF-Charta des Österreichischen Netzwerks BGF dokumentiert.

Im Projekt soll standardgemäß der BGF-Kreislauf partizipativ durchlaufen werden. Es wird zu Projektstart eine sensibilisierende und informative Kick-off Veranstaltung für alle Mitarbeiter/innen inkl. Gesundheitscheck geben, danach ist im Rahmen der Ist-Analyse-Phase eine individuelle Stress- und Belastungserlebenserfassung mittels Heartman-Technologie und eine Mitarbeiter/innenbefragung über einen etablierten, arbeitspsychologisch fokussierten Fragebogen geplant. Daran anschließend erfolgt die Gesundheitszirkelphase, deren Ergebnisse – wie jene der Befragungen und Messungen – in die Vorlage eines Gesundheitsberichtes einfließen sollen. Davon abgeleitet erfolgt die wissenschaftlich unterstützte Maßnahmenplanung.

Generell wird angestrebt, sowohl verhältnis- wie verhaltensorientierte Maßnahmenangebote zu erstellen. Neben einer begleitenden Prozessevaluierung, die den Projektverlauf qualitätssichernd unterstützen und gegebenenfalls Anpassungen rechtzeitig vorschlagen soll, wird eine abschließende Ergebnisevaluierung mittels zweiter Mitarbeiter/innenbefragung durchgeführt. Die Nachhaltigkeitsphase soll mittels Aufnahme von Ansätzen und Methoden des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in das Unternehmensleitbild und in die Unternehmensstrategie erfolgen.
Schriftgröße
Newsletter
 
Gesunde Infos
Gratis FGÖ-Broschüren bestellen

Weitere Infos zum Thema Gesundheit unter www.gesundheit.gv.at

Initiative "Auf gesunde Nachbarschaft!"

Gute Nachbarschaft trägt auch im Alltag viel zu Lebensqualität und Wohlbefinden bei.

weiterlesen

aufgesundenachbarschaft.png

 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: