Glossar

Alle | A | B | C | D | E | F | G | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | U | V | W | Z

A

Anwaltschaft (Englisch: advocacy) ist eine der drei Handlungsstrategien der Gesundheitsförderung laut Ottawa-Charta. Seit der Sundsvall-…
Körperliche Aktivität, Gesundheit und Lebensqualität stehen in einem engen Zusammenhang. Der menschliche Körper hat das natürliche Bedürfnis, sich zu…
Anwaltschaft (= Englisch: advocacy)
Arbeit 4.0 ist die zunehmend digitalisierte, flexible und entgrenzte Form des Arbeitens. Sie betrifft nicht nur die Veränderung in der…
Unter Armutssensibilität wird ein empathischer und respektvoller Umgang mit von Armut betroffenen Menschen verstanden, da diese vielfältigen…

B

Ein unmittelbarer Nutzen für die Zielgruppe ist nicht vorrangig, sondern der Aufbau von Strukturen und Kapazitäten für …
Die Beteiligung (=Partizipation) von Bürgerinnen und Bürgern an der Konzipierung und Umsetzung von Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung…
Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine moderne Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit zu stärken…

C

Die WHO definiert für den Aufbau und die Verbesserung von Strukturen ("Capacity Building") Aktivitäten auf drei Ebenen (vgl. WHO, 2006:341): die…
Gemeinschaft; Gruppe von Menschen, die aufgrund geografischer Nähe, gleicher Interessen, einer gleichen beruflichen Situation oder wegen anderer…
Bewältigung; to cope with (engl.) = etwas bewältigen, mit etwas fertig werden, mit etwas zurechtkommen; Verhalten zur Bewältigung von Stress- und…
Co‐Benefits bezeichnen Effekte von Maßnahmen, die positiv auf mehrere Bereiche und Politikfelder wirken und so über die intendierten Ziele…

D

Siehe Gesundheitsdeterminanten
Determinanten sind Bestimmungsfaktoren, hier z.B. Faktoren, die sich auf die Gesundheit Einzelner oder der Bevölkerung auswirken (siehe auch „…

E

Unbezahlte Tätigkeit für Organisationen, Vereine, soziale Dienste oder öffentliche Organe, zum Beispiel Gemeinden. Oft wird in diesem Zusammenhang…
Befähigung; Prozess, mit dem die Fähigkeiten von Menschen gestärkt und aktiviert werden, Herausforderungen zu bewältigen, Bedürfnisse zu stillen,…
Wissenschaft vom Auftreten und der Verteilung von Krankheiten und Risikofaktoren in der Bevölkerung. Sie sucht Wege, mit diesem Wissen Gesundheit zu…
Die Ergebnisevaluation erfasst die Wirkungen eines Projekts, bewertet die Ergebnisse der umgesetzten Maßnahmen und die Zielerreichung des Projekts.…
Kritische, analytische Bewertung oder Beurteilung von Organisationen, Projekten und Prozessen in verschiedenen Fachbereichen. Dabei kann es sowohl um…
Als "Evaluationsgegenstand" werden jene Aspekte eines Projekts oder Programms bezeichnet, über welche die Evaluation Auskunft geben soll. Die…