Wiener Online-Selbsthilfekonferenz 2020: Selbsthilfe im digitalen Kontakt - Chance, Risiko oder Widerspruch?

Wie bleibe ich mit anderen Selbsthilfe-Aktiven trotz „Social Distancing“ in Kontakt? Wie kann der Austausch in der Gruppe sichergestellt werden, wenn persönliche Treffen nicht möglich sind? Welche Chancen eröffnet die digitale Welt für die Selbsthilfe?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich die Wiener Online-Selbsthilfe Konferenz 2020 - die erste ihrer Art in Österreich. Die Konferenz wird aufgrund der COVID-19-Pandemie in diesem Jahr zum ersten Mal online abgehalten.

In Zusammenarbeit mit dem Beirat von Selbsthilfegruppen-VertreterInnen und der Selbsthilfe-Unterstützungsstelle SUS Wien wurde ein hochaktuelles und spannendes Programm zusammengestellt.

Donnerstag,  28. Mai 2020, 14:00 bis 16:15 Uhr
anschließend Webinare von 16:30 bis 17:30 Uhr

Spannend ist sowohl das Format als auch das Programm https://www.wig.or.at/fileadmin/user_upload/DOWNLOAD/SUS/Programm_SH_Online_mit_Untertitel.pdf

Die Teilnahme ist kostenlos, unkompliziert und erfordert keine Installationen oder technisches Vorwissen.

Um Anmeldung wird gebeten: Hier geht’s zur Anmeldung https://www.wig.or.at/index.php?id=2201&no_cache=1