BGF4.0 Infineon

Betriebliche Gesundheitsförderung ist bei Infineon Austria als „Infineon Health & Care“ Teil der Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz sowie auch im privaten Umfeld vorzubeugen, Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verbessern. Bereits mehrere Gütesiegel und Auszeichnungen unterstreichen unser Engagement.

Geplant und umgesetzt werden diese Maßnahmen über unsere BGF-Steuergruppe „Team Gesundheit“, das sich aus Mitgliedern aus allen Bereichen zusammensetzt und zum Ziel hat, die nachhaltige Auseinandersetzung mit der Gesundheit jeden einzelnen Mitarbeiter. Aufgrund der bei fortschreitender Digitalisierung zunehmenden Verschmelzung von Arbeitszeit und Freizeit wurde das Jahresprojekt „Fit am Arbeitsplatz“ ins Leben gerufen, das ganzheitlich, eine nachhaltige Verhaltensänderung und somit eine Steigerung der körperlichen und geistigen Gesundheit bewirken soll. Aufgrund unserer großen Anzahl an Mitarbeitern und vieler verschiedener Tätigkeitsprofile bietet das Setting den Zugang zu Menschen aus vielen sozialen Schichten, unterschiedlichen Geschlechtern und Nationen mit verschiedensten gesundheitlichen Anliegen.

„Fit in der Linie“: Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Schichtarbeit planen wir im Rahmen der regelmäßigen Schulungen ein speziell an die Bedürfnisse Ihres digitalisierten Arbeitsplatzes in der Fertigungslinie angepasstes Ergonomieprogramm und Achtsamkeitsprogramm, um Rückenproblemen und der Stressbewältigung an ihrem Arbeitsplatz vorzubeugen.
„Out of the box“: Für unsere besonders belasteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Power Growth Projektes“, die sich mit dem Großumbau beschäftigen, planen individuelle Auszeittage, die nach einem ganzheitlichen Konzept gestaltet sind.
Der „Tag der Psychischen Gesundheit“ soll alle Mitarbeiter für dieses Thema sensibilisieren und gesundheitlich benachteiligte Menschen ermutigen, an unseren zahlreichen Angeboten zur mentalen Stärkung teilzunehmen.
Workshops zur mentalen Gesundheit, Achtsamkeit, Entspannung und Generationenmanagement runden das Projekt ab.

Unsere Kooperationspartner sind ein Physiotherapeuten-Team, eine Psychologin, eine Sportwissenschaftlerin, Achtsamkeitstrainer sowie weitere Vortragende.

Unser vorrangiges Ziel ist es, dem Mitarbeiter das Selbst-Bewusstsein zu geben, sich auf die digitalisierte Zukunft vorzubereiten und die Verschmelzung zwischen „New Work“ und „Life Balance“ nicht in Krankheit enden zu lassen.

Projektnummer

3070

Projektkategorie

BGF Arbeitswelt 4.0

Organisationsname

Infineon Technologies Austria AG
Siemensstr. 2, 9500 Villach
http://www.infineon.com

Kontakt

Kornelia Geiger
+43-4242-305/2001
+43-4242-3020/3269
office@infineon.com

Projektstart

Projektende

Projektstatus

laufend

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft