LEBENSFREUDE - im Alter tun, was gut tut

Projektbeschreibung:
Ziel des Projekts war es Lebens- und Handlungskompetenzen (z.B. Selbstbestimmung, Selbstwirksamkeit) von älteren Menschen partizipativ zu entwickeln, zu stärken und zu erweitern. Zielgruppe waren primär ältere Menschen, die zuhause, im Betreuten Wohnen, oder im Heim lebten, mit Veränderungen konfrontiert waren und neue Handlungsmöglichkeiten im Alltag suchten. Diese wurden in Einzel- und Gruppensettings von Ergotherapeut/innen begleitet. Ziel war es Handlungsinteressen zu, das Potential der Peer-Group im wohnortnahen Setting als Ressource zu nützen, sinnstiftende Handlungsfelder aufzuzeigen und zu ermöglichen, sowie auf der Ebene der Institutionen Bewusstsein für den Zusammenhang von sinnvollem Tun und Gesundheit zu schaffen und in diesem Sinne Unterstützungsstrukturen für ältere Menschen anzuregen.

Ergebnisse und Fazit:
Insgesamt 35 Teilnehmer/innen absolvierten alle 12 Einheiten und 8 Basismodule. Es hat sich gezeigt, dass sowohl Fragestellungen als auch Methoden und Art der Durchführung geeignet und hilfreich für eine erfolgreiche Umsetzung waren. Die Evaluation zeigte, dass Handlungsinteressen, Handlungsmotivation, Partizipation und Lebensqualität aus Sicht der heterogenen Zielgruppe positiv beeinflusst werden konnten. Die Zielgruppe der Angehörigen sowie der Mitarbeiter/innen aus Gesundheits- und Krankenpflege wurde schwer erreicht.
Als Intervention bewährte sich KRAH®-basiertes Vorgehen, insbesondere Alltags- & Handlungsorientierung, sowie ein Setting-übergreifender Ort. Für die nachhaltige Implementierung eines neuen Angebotes sind Stakeholderanalyse und Einbeziehung von Entscheidungsträger/innen und unmittelbar Betroffenen entscheidend. Das Projekt konnte bereits in weitere Settings transferiert werden.

Projektnummer

2747

Projektkategorie

Praxisorientiertes Projekt

Organisationsname

fhg-Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Innrain 98, 6020 Innsbruck
https://www.handlungsplan.net

Kontakt

Dr.phil. Ursula Costa
0043 650 7333869
0043 512 5322-75200
admin@handlungsplan.net

Projektstart

Projektende

Projektstatus

abgeschlossen

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft