Mobile Pflege 4.0 - gesundheitsförderliche digitale Arbeitswelt bei Care Systems

Projektbeschreibung:
Die Digitalisierung der Arbeitswelt und ihre gesundheitsrelevanten Auswirkungen auf die Mitarbeiter/innen wurden in diesem Projekt von Care Systems, einem Pflegebetrieb mit ca. 130 Beschäftigten, die überwiegend in der mobilen Pflege und Betreuung tätig sind, bearbeitet. In chancengerecht organisierten und moderierten Fokusgruppen, Online-Befragung, Teamgesprächen wurden die Auswirkungen der digitalen Neuausrichtungen, wie Pflegedokumentation, Fotodokumentation, digitale Kommunikationstools etc. thematisiert und daraus Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Betrieblichen Gesundheitsförderung entwickelt. Die bereits geplante Einführung der digitalen Pflegedokumentation konnte dadurch im Rahmen des Projekts begleitet und unterstützt werden.

Ergebnisse und Fazit:
Im Projekt Mobile Pflege 4.0 – gesundheitsförderliche digitale Arbeitswelt bei Care Systems wurden unter dem Aspekt der Digitalisierung unterschiedliche Faktoren identifiziert, die einen Einfluss auf die Gesundheit(-sförderung) im Unternehmen haben. Sicherheit (persönlich und auch für die Kund/inn/en) ist vor allem im Umgang mit den neuen technischen Möglichkeiten ein Thema. Technik kann die Zusammenarbeit bzw. Kommunikation mit Kolleg/inn/een verändern und auch erleichtern. Mithilfe von externen Expert/inn/en und neuen technischen Lösungen konnten veraltete Prozesse digital neu gedacht und verbessert werden. Durch diese neuen Formen der Zusammenarbeit bzw. Kommunikation und die Beschäftigung mit diesem Thema, durch die technischen Möglichkeiten und die durch das Projekt erlangte Sicherheit im Umgang mit diesen, können Belastungen, die in der Einführungsphase des Digitalisierungsprozesses aufgebaut wurden wieder reduziert werden und – wie einzelne Maßnahmen zeigen – zur Stärkung der Ressourcen von Betrieb und Mitarbeiter/innen genützt werden. Learnings wurden im organisatorischen Bereich erzielt (Erstellung eines Handbuchs, Reorganisation der Urlaubsplanung, Wissensmanagement etc.) und werden mit den Hauptthemen, die auch in einem Kooperationsprojekt eines kleineren Pflegebetriebes – bei SMIR – festgestellt wurden, nachhaltig weiter bearbeitet und als Handlungsleitlinie gemeinsam zur Verfügung gestellt.

Projektnummer

3016

Projektkategorie

BGF Arbeitswelt 4.0

Organisationsname

CARE systems mobile Pflege und Betreuung gemn. GmbH
Heiligenstädter Straße 31, 1190 Wien
http://www.caresystems.at

Kontakt

Mag. Martin Glashüttner
+43 /1 / 261 61

office@caresystems.at

Projektstart

Projektende

Projektstatus

abgeschlossen

Autor/-innen

Hinweise zur Autor(innen)schaft